Startseite

Bild
Wurzeln junger Sojabohenpflanzen im Boden.

Dossier

Lebensraum Wurzel verstehen und gestalten

Pflanzenwurzeln sind Hotspots des Ökosystems Boden und ein bedeutender Ansatzpunkt für Ackerbau und Bodenmanagement. Das Zusammenspiel aus Pflanzenwurzeln und deren unmittelbarer Umwelt ist ein biologischer Schlüsselprozess, den Forschende besser verstehen und nutzen wollen, um die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten.

Bild
Bea Brücker-Podcast

Biopioniere

Bea Brücker | Die Textilfuturistin

Bild
3D-Model Visual Enzym PETase

Dossier

Enzyme – die Supertalente der Bioindustrie

Enzyme sind die unsichtbaren Stars der Bioökonomie. Die Biokatalysatoren lassen sich als Spezialwerkzeuge nutzen, um biobasierte Produktionsprozesse zu steuern. Sie sind unverzichtbare Helfer in der Lebensmittelherstellung und zahlreichen anderen industriellen Anwendungen. In der Forschung und der Züchtung sind ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten ebenfalls gefragt. Update unseres Dossier-Klassikers!

Bild
Ilustration mit Forschungsansätzen aus der Biologie für nachhaltigere Mode und Accessoires

Multimedia-Story

Der Textilcampus

Um den negativen Auswirkungen der globalen Modeindustrie auf Mensch, Tier, Klima und Umwelt zu begegnen, hält die Bioökonomie zahlreiche Lösungsansätze bereit. Die vierteilige Multimedia-Story von bioökonomie.de stellt vor, wie Kleidungsstücke und Accessoires nachhaltiger produziert werden können.

Bild
Preview Bioökonomie-Ausstellung

Bioökonomie-Ausstellung

Die Bioökonomie hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Was sich allein in den letzten fünf Jahren getan hat, ist beeindruckend: Viele innovative biobasierte Produkte sind zu Bestsellern geworden. In unserer interaktiven Ausstellung lassen sich zwei Welten erkunden, in denen Produkte und Prozesse der Bioökonomie voll in den Alltag integriert sind.

Bioökonomie Aktuell

Bild
Ordinary Seafood Produkte als Kostprobe in der Mensa der Universität Potsdam

Potsdamer Start-up Ordinary Seafood stellt Betrieb ein

Kaum zwei Jahre nach der Gründung muss das auf die Produktion alternativer Meeresfrüchte spezialisierte Potsdamer Start-up Ordinary Seafood seine Tätigkeit aufgrund finanzieller Schwierigkeiten einstellen.

Bild
Aminosäuren im Rastertunnelmikroskop untersuchen

Aminosäuren auf den Nanometer genau untersuchen

Ein Forschungsteam der TU Braunschweig hat verschiedene Methoden kombiniert, um ein Rastertunnelmikroskop für die Oberflächenanalyse von Peptiden nutzbar zu machen.

Bild
kakaofreie schokolade auf Haferbasis Choviva

Mit kakaofreier Schokolade auf Expansionskurs

Das Münchener Foodtech-Start-up Planet A Foods hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde 14,1 Mio. Euro für die Weiterentwicklung der Technologieplattform zur Herstellung seiner auf heimischen Zutaten basierenden Schokolade gesichert.

Bild
Die Kulturen werden in einem biofilm-basierten Kultivierungssystem angebaut, in dem sich die Algenstämme an eine Oberfläche heften und dort wachsen.

Mit Mikroalgen-Biofilm Abwässer säubern

Forschende der TH Köln haben eine Pilotanlage in Betrieb genommen, um die Kultivierung von Mikroalgen in einem Biofilm zur Reinigung von Deponiesickerwasser zu testen.

Mediathek

Um das Video zu aktivieren, klicken Sie bitte auf den Button "Video abspielen". Wir weisen darauf hin, dass durch den Start des Videos Daten an YouTube übermittelt werden.

Bea Brücker – Die Textilfuturistin

Darüber spricht man

Die Biopioniere - Homepage Slider

Die Biopioniere

Biopioniere sind Vorreiter eines biobasierten und nachhaltigen Wirtschaftens. Unsere neue Porträt-Reihe „Die Biopioniere“ stellt herausragende Persönlichkeiten vor und gewährt einen neuartigen Einblick in faszinierende Arbeitswelten. Zu jedem Biopionier gibt es ein Video, einen Podcast und eine Text-Foto-Reportage.

mehr

Interviews

Biochemikerin Birte Höcker

„Unsere generative KI spricht die Sprache der Proteine“

Die Biochemikerin Birte Höcker von der Universität Bayreuth nutzt Künstliche Intelligenz für die Herstellung maßgeschneiderter Proteine. Hier spricht sie über das Potenzial von Sprachmodellen – die ähnlich wie ChatGPT funktionieren – für die Entwicklung völlig neuartiger Biomoleküle.

Zukunft Pflanzenzüchtung – alles Wissenswerte auf einen Blick

Schon seit Tausenden von Jahren werden neue Pflanzen gezüchtet. Der Werkzeugkasten der Methoden hat sich über die Jahre stetig erweitert. Auf dieser Webseite erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem Thema – mit Porträts, Dossiers, Filmen & Interviews.

Zukunft Pflanzenzüchtung

Wo Bioökonomie drinsteckt

Heller Lampenschirm aus Biokunsstoff

Lampenschirm

Ein Berliner Start-up setzt mit nachhaltig produzierten, biobasierten Lampenschirmen aus dem 3D-Drucker ein Zeichen gegen Materialverschwendung und Überproduktion.

Wie hoch ist der Anteil biobasierter und biologisch abbaubarer Kunststoffe an der weltweiten Kunststoffproduktion?

Falsch. Im Jahr 2022 wurden etwa 2,2 t biologisch abbaubarer und biobasierter Kunststoff hergestellt und 390 t konventioneller.

Richtig. Im Jahr 2022 wurden etwa 2,2 t biologisch abbaubarer und biobasierter Kunststoff hergestellt und 390 t konventioneller.

Smartphonehülle

Handyhülle

Dass die Produktion von Smartphones die Umwelt stark belastet, ist heute den meisten Nutzern bewusst. Doch auch Schutzhüllen aus Plastik können Mensch und Natur schaden. Hüllen aus pflanzenbasierten Materialien versprechen mehr Nachhaltigkeit.

Wie viele Smartphones werden in Deutschland pro Jahr verkauft?

Das ist falsch, entspricht aber in etwa der Zahl der Smartphone Nutzer im Land.

Korrekt!

Verschließbare Dönertüte aus Papier

Dönertüte

Döner zum Mitnehmen wird meist in Aluminiumfolie verpackt. Nachhaltiger ist eine innovative Verpackung aus Papier. Diese wurde bereits mit dem Deutschen Verpackungspreis, dem Worldstar Packaging Award und dem Green Product Award ausgezeichnet.

Wieviel Verpackungsmüll fällt statistisch gesehen pro Kopf und Jahr in Deutschland an?

Nein, es ist etwa die doppelte Menge.

Richtig. Dies ist der pro Kopf Verbrauch aus dem Jahr 2020.

Geldbörse aus Teakblättern

Geldbörse

Die Sorge um Tierwohl, Klima und Umwelt lässt Konsumenten immer häufiger zu veganen Lederimitaten greifen. Pflanzliche Lederalternativen aus Blättern überzeugen durch ihre einzigartige Optik und sind biologisch abbaubar.

Wie viele Tiere werden laut PETA weltweit jährlich getötet, um Leder herzustellen?

Falsch. Es sind etwa tausend mal mehr Tiere.

Richtig

Indoor-Garten aus Holz

Indoor-Garten

Ein Indoor-Garten ermöglicht es auch Städtern ganzjährig Gemüse und Kräuter in der Wohnung anzubauen. Modelle aus Holz machen das Gärtnern noch nachhaltiger.

Ist Deutschland auf Nahrungsmittelimporte angewiesen?

Falsch, der sogenannte Selbstversorgungsgrad in Deutschland lag bisher nur bei etwa 87 %.

Richtig, der sogenannte Selbstversorgungsgrad in Deutschland lag bisher nur bei etwa 87 %.