Newsletter

Link versenden
16.08.2017

Tortenkunst aus dem 3D-Drucker

Folge 11 - Zoom - Lebensmittel aus dem Drucker

In der Konditorei Momm in Brunnthal bei München können Kunden neuerdings sich selbst als Marzipan-Büste formen lassen. Der 3D-Druck erobert derzeit auch die Lebensmittelbranche. Das Freisinger Start-up Print2Taste GmbH hat sich auf diesen Trend spezialisiert und hat mit dem "Bocusini" eine Lebensmittel-3D-Druckersystem auf den Markt gebracht. Ob Pasta, Schokolade oder Marzipan, praktisch alle Arten von Essen lassen sich zu kulinarischer Tinte verabeiten und dann in maßgeschneiderte 3D-Form bringen. Konditoren und Caterer schätzen die Technik vor allem wegen der Präzision und der Vervielfältigungsmöglichkeit. Für bioökonomie.de ZOOM haben wir die Pioniere des Lebensmittel-Drucks mit der Kamera besucht.

Suchergebnisse eingrenzen

Anzahl der Suchergebnisse: 56

Extra – 5 Fragen an Elosun GmbH

Extra

#TIPP – Bioökonomie in Deutschland

Extra

Folge 17 – Zoom – Fitnessriegel aus Insekten

Zoom

Fünf Fragen an SWARM Protein

Extra

Folge 18 – Express – Digitale Landwirtschaft

Express

#TIPP – Biobasierte Stadt

Extra

Folge 16 – Zoom – Alleskönner für die biobasierte Produktion

Zoom

Folge 17 – Express – Enzyme

Express

Folge 15 – Zoom – Süße Milchkapseln für den Coffee2Go

Zoom

#TIPP – Boden – Basis für nachhaltiges Wirtschaften

Extra

#TIPP – Grüne Woche 2018

Extra

#TIPP – Die Werkzeug-Palette der Pflanzenzüchter

Extra

#TIPP – Relationscape Ausstellung am Hbf Berlin

Extra

Folge 16 – Express – Phagen

Express

Folge 14 – Zoom – Mini-Messkugeln für Bioreaktoren

Zoom

Folge 14 – Express – Kreislaufwirtschaft

Express

Extra – Speed-Dating für GreenTech Start-ups

Extra

Extra – Agro Innovation Lab 2017: Neue Ideen für die Landwirtschaft

Extra

Folge 14 – Biokatalyse

Express

Folge 13 - Insektensterben: bedrohte Nützlinge

Express

Folge 12 – Express – Lignocellulose

Express

Folge 11 – Express – Fermentation

Express

Folge 13 – Zoom – Die Obstretter

Zoom

Extra – So schmeckt die Zukunft - auf der ANUGA 2017

Extra
Back to top of page