Newsletter

Link versenden
06.03.2017

CRISPR-Cas9 – Wie die Genschere funktioniert

Express – Folge 4 – CRISPR-Cas9 Teil 1

Um die Genschere CRISPR-Cas9 ist ein regelrechter Hype entstanden. Dieses Genome-Editing-Werkzeug gilt als die bahnbrechende Entwicklung in der Biotechnologie der vergangenen fünf Jahre. Denn hiermit lässt sich Erbinformation einfacher, schneller, günstiger und erheblich präziser verändern als mit allen bisherigen Technologien. Im ersten Teil unseres bioökonomie.de-Express zu CRISPR-Cas9 erklären wir, wie das molekulare Werkzeug funktioniert.

Suchergebnisse eingrenzen

Anzahl der Suchergebnisse: 101

Extra – Wissenschaftsjahr 2020 | Bioökonomie

Extra

Extra – Nationale Bioökonomiestrategie

Extra

Folge 31 – Zoom – Nachhaltig studieren

Zoom

Folge 30 – Zoom – Der Bioraffinerie-Bauernhof

Zoom

Extra – 5 Fragen an Prof. Dr. Andrea Kruse (Universität Hohenheim)

Extra

Extra – 5 Fragen an Prof. Dr. Iris Lewandowski (Universität Hohenheim)

Extra

Folge 29 – Zoom – Fliegende Proteinquelle

Zoom

Folge 12 – Zoom+ – Wenn aus Abgas Rohstoff wird

Zoom+

Extra – FUTURIUM – Wie wollen wir leben?

Extra

Extra – 5 Fragen an Prof. Dr. Dr. Christian Ulrichs (HU Berlin)

Extra

Folge 23 – Express – Sustainable Fashion

Express

Folge 11 – Zoom+ – Faszinierende Fasern

Zoom+

Folge 28 – Zoom – Im Fluss der Enzyme: Die Zukunft der Biokatalyse

Zoom

Folge 22 – Express – Veganes Fleisch

Express

Folge 27 – Zoom – Grüner Beton aus Afrika

Zoom

Folge 25 – Zoom – flora robotica "Roboter als Pflanzengärtner"

Zoom

Folge 21 – Express – Mikroplastik

Express

Folge 25 – Zoom – Bioklebstoff aus Pflanzenstärke

Zoom

Folge 24 – Zoom – Die Mikrobendetektive

Zoom

Folge 23 – Zoom – Virenschutz durch Milchhefe

Zoom

Folge 10 – Zoom+ – Neue Wirkstoffe aus dem Meer

Zoom+

Extra – Erbgut macht Töne – Austellung im Naturkundemuseum

Extra

Extra – Grüne Mode von Morgen

Extra

Folge 8 – Zoom+ – NatLifeE2020: Bitterkeit natürlich blocken

Zoom+
Back to top of page