Neues aus der Bioökonomie

Anzahl der Suchergebnisse: 1709
Dr. Peng Yu vom Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz der Universität Bonn steht inmitten von Maispflanzen.
Inmitten von jungen Maispflanzen: Dr. Peng Yu vom Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz (INRES) der Universität Bonn.

Bodenbakterien verbessern Maiswachstum

Absonderungen der Maispflanze fördern bestimmte Mikroben, die ihrerseits das Wurzelwachstum und damit die Stickstoffversorgung anregen.

Sojabohnen am Strauch
Auch bei Sojabohnen konnten die Forschendne den GABA-Effekt feststellen.

Signalmolekül lässt Pflanze an Trockenheit erinnern

Ein bei Tieren und Menschen aktiver Botenstoff des Nervensystems sorgt auch bei Pflanzen für eine Art Gedächtnis bei Trockenheit und reguliert den Wasserhaushalt, wie Würzburger Forschende herausfanden.

Kleidung rot gefärbt mit Pflanzen
Beim Workshop Färben mit Pflanzen wird gezeigt, wie man Kleidung mit Essensresten färben kann.

Hackathon: Biobasierte Fasern für nachhaltige Mode

Biobasierte Materialien für nachhaltige Textilien stehen im Fokus des dritten Online-Hackathons des Wissenschaftsjahr-Projekts Hack Your Fashion: Bunte und kostenlose Workshops geben Einblicke in neue Entwicklungen und laden zum gemeinsamen Tüfteln ein.

Mitmach-Aktion Bewahrung des Wissens

Mitmach-Aktion: Künstliche DNA als Datenspeicher im Langzeittest

Taugt synthetische DNA als Langzeit-Speichermedium? Forschende aus Marburg und das Hightech-Forum der Bundesregierung haben dazu eine Mitmach-Aktion gestartet.

gebratene Mehlwürmer und Heuschrecken als Snack
Insekten wie Mehlwürmer und Heuschrecken sind reich an Proteinen und könnten andere tierische Proteinquellen wie Fleisch ersetzen.

Neue Proteinquellen erschließen

Sechs Fraunhofer-Institute wollen Insekten, Algen, Pilze und Pflanzen als neue Proteinquellen erschließen und für neue Lebensmittel nutzbar machen.

Deckblatt der Studie: Green Startup Monitor 2021
Zum dritten Mal ist der Green Startup Monitor veröffentlicht worden. Ein Ergebnis: Der Anteil der grünen Start-ups steigt auf fast 30 Prozent.

Start-up-Szene wird immer grüner

Die dritte Ausgabe des Green Startup Monitors zeigt: Der Anteil grüner Start-ups in Deutschlands nimmt weiter zu. 30% der jungen Unternehmen werden mittlerweile der Green Economy zugeschrieben.

ein Berg Zuckerrüben
Aus den Resten der Zuckerrübenverarbeitung sollen künftig hochwertige organische Säuren entstehen.

Zuckerrübenreste für die Bioraffinerie

Südzucker und AFYREN haben ein Rohstoffabkommen für ein Werk an der deutsch-französischen Grenze geschlossen, das 2022 die Arbeit aufnehmen wird.

Weinstock mit dunklen Trauben
Nanokapseln könnten bald schon Rebstöcke vor der gefährlichen Pilzkrankheit Esca schützen.

Mit Mikrokapseln gegen Rebenkrankheiten

Eine Technologie zur Behandlung von Pilzkrankheiten bei Wein steht vor der Ausgründung: Mithilfe eines EXIST-Gründerstipendiums wollen Münchner Forschende die Entwicklung ihrer mit Fungiziden beladenen Mikrokapseln bis zur Markreife vorantreiben.

Eine Rolle mit durchsichtigen Ob-und Gemüsebeutel aus kompostierbarem Material
Der Bio-Beutel besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist biologisch abbaubar..

Praxistest für Bio-Beutel gestartet

Kompostierbare Obst- und Gemüsebeutel werden seit Mitte März in einigen Supermärkten im bayrischen Straubing auf ihre Akzeptanz beim Kunden getestet.

Startseite der DBFZ- Online-Datenbank zu biogenen Rohstoffen
Auf der Open-Data-Plattform des DBFZ fließen alle Forschungsdaten zur Bioökonomie zusammen.

Recherche-Plattform zum Rohstoff Biomasse

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) hat seine Online-Datenbank zu Potenzial und Nutzen verschiedener biogener Rohstoffe in der Land-, Forst- und Abfallwirtschaft umfassend erweitert.

verschiedenfarbige Erdbeeren auf Stroh
So vielfältig kann es aussehen: die Farben- und Formenvielfalt reifer Erdbeeren in der Genbanksammlung des JKI Dresden-Pillnitz.

Für robusteres Beerenobst

Das EU-Forschungsprojekt BreedingValue möchte die genetische Basis der Kultursorten von Erdbeere, Himbeere und Blaubeere erweitern.

Das chinesische Start-up Bota Biosciences hat eine Biotechnologie-Plattform zur  Identifizierung, Optimierung und Produktion geeigneter Mikroorganismen entwickelt.
Das chinesische Start-up Bota Biosciences entwickelt mithilfe von Synthetischer Biologie Produktionsorganismen und biotechnologische Prozesse.

BASF investiert in chinesisches Synbio-Start-up

Die BASF Venture Capital GmbH stärkt ihr Engagement auf dem Feld der synthetischen Biotechnologie und investiert in das chinesische Start-up Bota Biosciences.

Blasenfreie Begasungstechnologie für Bioreaktoren
Neue Module und Rührer stellen die Membran für den Gaseintrag optimal ein und verhindern so die Schaumbildung.

Membran-Innovation verbannt Schaum aus Bioreaktoren

Das Spin-off BioThrust ist für die Entwicklung einer Technologie zur blasenfreien Begasung biotechnologischer Prozesse mit dem Innovation Award 2020 der RWTH Aachen ausgezeichnet worden. 

Michael Carus diskutiert mit Frank Kensy, John Fox, Mesbah Sabur und der per Skype zugeschalteten Agnes Borg.
Am Ende des ersten Konferenztages diskutierte Michael Carus mit Frank Kensy, John Fox, Mesbah Sabur und der per Skype zugeschalteten Agnes Borg über die Perspektiven der industriellen Biotechnologie.

Biotechnologie als Treiber der Bioökonomie

„Driving Change“ – die erste Konferenz von BIO.NRW.eco, befasste sich mit der Rolle der Biotechnologie in der grünen Transformation.

Sieben Personen beim Spatenstich für die Bioraffinerie von UPM in Leuna
Im Oktober 2020 fiel der Startschuss für die Bioraffinerieanlage von UPM am Chemiestandort Leuna.

Bioökonomie im Chemiepark Leuna wächst

Bis zu 2,2 Mrd. Euro werden Unternehmen von 2014 bis 2023 in den Standort Leuna investieren, darunter erhebliche Mittel für eine Bioraffinerie und grünen Wasserstoff.

viele Hühner auf engem Raum
Eine neuer Tierimpfstoff könnte gleich zwei Generationen auf einmal schützen.

Impfstoff aus Milchhefe schützt Hennen und Küken

Der Prototyp eines neuen hefebasierten Tierimpfstoffes des Hallenser Start-ups Verovaccine konnte im Machbarkeitsbeweis seine Wirksamkeit vollauf bestätigen: Das neue Vakzin schützt nicht nur Hennen, sondern auch deren Nachkommen.

Blüte mit Samen vom Afrikanischen Teakbaum Pterocarpus angolensis
Blüte mit Samen des Afrikanischen Teakbaumes

Biodünger für Teakholz-Bäume

Bremer Forschende habe Bakterien entdeckt, mit deren Hilfe Teakholz-Bäume auf natürliche Art gedüngt und damit nachhaltig gezüchtet werden können.

Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie
Auch die neue Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2021 stellt die globalen Nachhaltigkeitsziele der UN in den Fokus des Handelns.

Update für die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Die Bundesregierung hat die Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Das Dokument greift neue Entwicklungen wie den europäischen Green Deal und die Corona-Pandemie auf und betont mehrfach den Beitrag der Bioökonomie.

Von Pflanzenschutz über neue biobasierte Kunststoff bis hin zu nachhaltigen Chemikalien: Das Bioeconomy Science Center (BioSC) sucht nach Wegen zu einer nachhaltigen Wirtschaft.

Reallabor für bioökonomischen Strukturwandel

Beim fünften Symposium des Bioeconomy Science Center (BioSC) stand die Anwendung exzellenter Forschung im Vordergrund.

Der Selstar wir im Alten Land angebaut
Der Selstar wird im traditionsreichen Obstanbaugebiet, im Alten Land, angebaut.

Selenreicher Apfel aus dem Alten Land

Mit dem „Selstar“ haben Forschende der Hochschule Osnabrück eine Apfel-Innovation mit hohem Selen-Gehalt entwickelt. Das Obst könnte womöglich Nahrungsergänzungsmittel ersetzen.