Newsletter

Link versenden
03.07.2018

Schweizer Geld für Berliner Aquaponik-Farm

Das Aquaponik-Start-up ECF Farmsystem hat einen neuen Investor. Seit Juni hält eine Schweizer Investorengruppe Anteile an dem Berliner Unternehmen.

Basilikumanbau in der Aquaponik-Farm des Berliner Start-ups ECF Farmsystems.
Basilikumanbau in der Aquaponik-Farm des Berliner Start-ups ECF Farmsystems.
Quelle: 
ECF Famsystems GmbH

Eine erste Wachstumsfinanzierung half den Gründern der ECF Farmsystems GmbH 2014 ihre Idee einer Aquaponik-Farm in Berlin zu verwirklichen. Seither wurde das Start-up um Mitgründer und Geschäftsführer Nicolas Leschke von der IBB Beteiligungsgesellschaft mbH unterstützt. Nun haben die Berliner ihre durch den VC Fonds Technologie Berlin gehaltene Beteiligung an dem Start-up an eine private Investorengruppe in der Schweiz verkauft.

Vom Pilotmodell zur Aquaponikfarm

“Das Gründerteam hat es verstanden, die Geschäftsidee in kurzer Zeit von einem Aquaponik-Pilotmodell im Containerstil in eine schlüsselfertige Aquaponikfarm umzusetzen und konnte bereits mehrfach Referenzfarmen erfolgreich bauen. Wir freuen uns, dass die ECF Farmsystems GmbH ihre erfolgreiche Entwicklung nun mit einer Investorengruppe aus dem Bereich Nachhaltigkeit fortsetzen kann“, sagt Sabine Wolff, Investment Managerin der IBB Beteiligungsgesellschaft.

Wachstumsfinanzierung in Millionenhöhe 

In welcher Höhe sich die Schweizer Business Angels an dem Berliner Aquaponik-Start-up beteiligen wird nicht genau benannt. ECF zufolge stellen die Investoren einen Betrag in 7-stelliger Höhe bereit. Mithilfe der Finanzierung will das Team vorhandene Anbau- und Systemkomponenten weiterentwickeln sowie weitere nationale und internationale Großprojekte umsetzen.

Zwei Aquaponikfarmen im Ausland errichtet

Mit ihrer Referenzfarm im Berliner Stadtteil Schöneberg hat das ECF- Team bereits bewiesen, dass ihr Urban Farming- Konzept, Fischzucht und Gemüseanbau zu kombinieren, funktioniert und die Herstellung der Lebensmittel nachhaltiger macht. Basilikum und Barsche aus der ECF-Aquaponikfarm in Schöneberg sind in einigen Berliner Supermärkten bereits erhältlich. Darüber hinaus fungiert das Berliner Start-up mittlerweile als Generalunternehmen und bietet von der Planung bis zum Bau schlüsselfertige Aquaponik-Farmsystemen an. Referenzfarmen nach dem Berliner Vorbild wurden bereits in der Schweiz und Brüssel errichtet.

bb

Back to top of page