Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel, NWG (2): TRANSECT - Agrartransformation und sozial-ökologische Komplexitäten. Lokale Bioökonomie-Szenarien in Zentral- und Südasien

Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel, NWG (2): TRANSECT - Agrartransformation und sozial-ökologische Komplexitäten. Lokale Bioökonomie-Szenarien in Zentral- und Südasien

Fördernehmer:
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde - Fachbereich für Wald und Umwelt - Fachgebiet Sozioökonomie & Kommunikation
Bundesland:
Fördermittelgeber:
Förderkennzeichen:
031B0753
Förderzeitraum:
-
Fördersumme:
2.613.170,00 €