StadtSpeisen – Lebensmittel in Städten produzieren

Multimedia-Story

StadtSpeisen – Lebensmittel in Städten produzieren

Queller, Quallen und Insekten für die urbane Landwirtschaft von morgen

Ein Teller mit Algen und Insekten.

Bis zum Jahr 2050 soll die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen –besonders in den Städten. Wie lassen sich die Bewohner mit nährstoffreichen, frischen Lebensmitteln in ausreichender Menge versorgen? Nachhaltige Lösungen für die urbane Landwirtschaft sind gefragt! In dem Verbundprojekt food4future wollen Forschende den Queller, Makroalgen, Quallen und Grillen für die Lebensmittelproduktion in Städten erschließen und entwickeln dafür geeignete Anbausysteme.

Hier geht es zur Episode StadtSpeisen (Pageflow)

StadtSpeisen ist eine von acht Geschichten aus der Multimedia-Story „Lebensmittel der Zukunft“ von bioökonomie.de.