Newsletter

Link versenden
09.01.2019

ERA-Net BlueBio COFUND

Die ERA-Net BlueBio-COFUND-Initiative strebt die Entwicklung einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen „Blue Bioeconomy“ in Europa an. Neues biologisches und biotechnologisches Wissen soll für existierende als auch künftige Wertschöpfungsketten der „Blue Bioeconomy“ generiert werden.

Die Netzwerkpartner verfolgen das Ziel, die Erschließung biotechnologischer Potenziale und Chancen auch von bisher unentdeckten biologischen Ressourcen aus süß- und salzwasserhaltigen Gewässern sowie die nachhaltigen Nutzungs- und Verwertungsmöglichkeiten aquatischer Biomasse entlang der gesamten Wertschöpfungskette voranzutreiben. Dies schließt auch die biotechnologische Kultivierung verschiedener aquatischer Zuchtbestände mit ein. Der Transfer biobasierter Produkte und Dienstleistungen aus Forschung, Innovation und Demonstration in einen industriellen Produktionsmaßstab soll damit verbessert werden. Insbesondere sollen auch Lösungen zur Ernährungssicherung und zur Produktion von gesunden und sicheren Lebensmitteln aus aquatischen Ressourcen entwickelt werden. Diese Ziele sollen mithilfe der Förderung interdisziplinärer transnationaler Verbundforschungsvorhaben erreicht werden. 

ERA-Blue-Bio-COFUND hat zusammen mit der Europäischen Kommission im Dezember 2018 eine Ausschreibung zur Einreichung von Anträgen für Forschungsprojekte gestartet. Die Initiative hat ein Gesamtvolumen von etwa 23,5 Mio. Euro.

ERA-Net BlueBio COFUND

Mehr Informationen auf der Website des Projekträgers Jülich

Back to top of page