Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Link versenden
Anzahl der Suchergebnisse: 22
21.11.2018
Stadt:
Köln
Info:

Am 21. November 2018 findet in Köln das „NKS-L Symposium 2018 - von Horizont zu Horizont“ der Nationalen Kontaktstelle Lebenswissenschaften statt. Erfahrene Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Europäischen Kommission werden Schwerpunkte und relevante horizontale Themen des kommenden Arbeitsprogramms diskutieren und einen Ausblick auf das kommende EU-Forschungsrahmenprogramm „Horizont Europa“ geben. Im Rahmen der Veranstaltung informiert die NKS-L über lebenswissenschaftlichen Programmteile von „Horizont 2020“ („Gesundheit“, „Bioökonomie“ und „Biotechnologie“). Neben Plenarvorträgen und einer Podiumsdiskussion bieten Workshops und Thementische Möglichkeiten zum interaktiven Austausch. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Forschende aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Vertreterinnen und Vertreter von öffentlichen Einrichtungen und Nichtregierungsorganisationen, deren Tätigkeitsfeld im Bereich der Gesundheit oder der Bioökonomie liegt.

22.11.2018
Stadt:
Rudolstadt
Info:

Fachsymposium zur stofflichen Nutzung Nachwachsender Rohstoffe

22.11.2018
Stadt:
Hohenheim
Info:

2016 startete das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) einen Dialogprozess, um die Entwicklung einer nachhaltigen Bioökonomie für die ländlichen Räume in Baden-Württemberg voranzutreiben. Mit dem jährlich stattfindenden Bioökonomietag hat das MLR ein Veranstaltungsformat etabliert, um den Dialog und den Austausch mit der Wissenschaft und den Anspruchsgruppen des ländlichen Raumes auszubauen. Auf dem 3. Bioökonomietag werden die Ergebnisse aus dem MLR-Dialogprozess sowie spannende Lösungsansätze und Innovationen aus der Machbarkeitsstudie für ein Laubholz-Technikum präsentiert, denn im Fokus steht diesmal die nachhaltige, effiziente Nutzung von Lignozellulose und Laubholz.

22.11.2018
Stadt:
Garching
Info:

Abschlusspräsentation und Fachtagung des Projektverbunds BayBiotech

27.11.2018 bis 28.11.2018
Stadt:
Berlin
Info:

Die Konferenz Europäisches Ressourcen-Forum 2018 richtet sich an Entscheidungsträger sowie Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft. Im Anschluss an das ERF 2018 veranstaltet das Umweltbundesamt am 29. November 2018 das Nationale Ressourcen-Forum 2018. Ziel des Europäischen Ressourcen-Forums ist es, ein europäisches und internationales Diskussionsforum im Themenfeld „Schonung natürlicher Ressourcen“ bereitzustellen, das auf die politische und wissenschaftliche Debatte des Themas fokussiert.

27.11.2018 bis 29.11.2018
Stadt:
Berlin
Info:

Die Konferenz richtet sich an Entscheidungsträger sowie Experten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft. Im Anschluss an das ERF 2018 findet am 29. November 2018 das Nationale Ressourcen-Forum 2018 statt. Ziel des Europäischen Ressourcen-Forums ist es, ein europäisches und internationales Diskussionsforum im Themenfeld „Schonung natürlicher Ressourcen“ bereitzustellen, das auf die politische und wissenschaftliche Debatte des Themas fokussiert.

28.11.2018
Stadt:
Leipzig
Info:

Einfluss der Substrataufbereitung auf den Biogasprozess – Was können Enzyme, Mühlen und Co. wirklich leisten? Steigende Substratpreise und geänderte förderpolitische Ziele erfordern ein Umdenken und Reagieren von Biogasanlagenbetreibern. Anlagen- und prozesstechnische Änderungen sowie der Einsatz alternativer Substrate sind meist die Folge. Neben technischen Optimierungen spielen dabei Verfahren zum Substrataufschluss eine wichtige Rolle. Der Aufschluss schwer abbaubarer Substratbestandteile kann die Beschleunigung und ggf. Erhöhung des Substratabbaus bewirken. Weiterhin können Schwimm- und Sinkschichten vermieden oder verringert werden. Es sind bereits viele Möglichkeiten des Substrataufschlusses am Markt verfügbar, jedoch erfolgt der Nachweis der Wirkung meistens unzureichend. Die vorhandenen Verfahren, mögliche Effekte und Möglichkeiten der Bewertung sollen im Rahmen des nächsten Biogas-Fachgespräches aufgezeigt werden.

04.12.2018 bis 05.12.2018
Stadt:
Berlin
Info:

The European Bioplastics Conference is the leading business and discussion forum for the bioplastics sector in Europe and worldwide. As the major industry association in this field, the hosts at European Bioplastics are committed to representing the interests of stakeholders along the entire value chain.

18.12.2018
Stadt:
Stockholm (SE)
Info:

This international educational forum will have an emphasis on change, developments, improvements, new directions, management and business areas of bio-processing with focus on technical rather than commercial achievements. Areas will include analytical techniques, cell culture and upstream processing, downstream processing and single-use systems. The event will feature about 140 delegates and 15 exhibitors.

18.01.2019 bis 27.01.2019
Stadt:
Berlin
Info:

Internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau und Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (kurz GFFA). Hier treffen sich über 80 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten und zeigen mit ihren Gemeinschaftsschauen, was die faszinierende Welt der Nahrungs- und Genussmittel zu bieten hat.

21.01.2019
Stadt:
Straubing
Info:

Prämierung der Gewinner des Gründerwettbewerbs für clevere, nachhaltige Geschäftsideen, die sich mit biobasierten Roh- oder Reststoffen, Prozessen, Technologien, Produkten oder Dienstleistungen beschäftigen.

28.01.2019 bis 30.01.2019
Stadt:
Berlin
Info:

GlycoBioTec 2019 bringt Experten, Meinungsführer, Vorreiter, Anwender und Neulinge zu aktuellen Entwicklungen in der modernen biomedizinischen/biopharmazeutischen Glykobiotechnologie zusammen.

26.02.2019 bis 27.02.2019
Stadt:
Oberhausen
Info:

Zehnte Veranstaltung der Kongressreihe – Anlass für Rück- und Ausblick. Neben prozesstechnischen Fragestellungen werden auch Aspekte der Nachhaltigkeit und der Bioökonomie in den Blick genommen. Die Rolle der Bioraffinerie als technologische Plattform wird hinterfragt und durch Beispiele aus Forschung und Anwendung veranschaulicht.

01.04.2019 bis 03.04.2019
Stadt:
Amsterdam (NL)
Info:

WBM is a global gathering of the strategic decision makers driving growth and innovation throughout the bioeconomy.

08.05.2019 bis 09.05.2019
Stadt:
Weimar (DE)
Info:

Euro BioMAT 2019 will present and discuss the current state of progress and novel trends in development, characterization, application, testing and modelling of biomaterials in basic science and industry. In addition, this symposium will bring together experts in closely related areas, such as biomimetics, biomineralization and biopolymers.

13.05.2019
Stadt:
Darmstadt
Info:

Diese Veranstaltung ist ein Netzwerktreffen, bei dem Vertreter von Wirtschaft und Wissenschaft beraten, wie synthetisch-biologische Verfahren zur Anwendung gebracht werden können.

13.05.2019 bis 14.05.2019
Stadt:
Halle (Saale)
Info:

Unter dem Motto Bio meets Economy – Science meets Industry versammeln sich renommierte, internationale Vertreter aus Wissenschaft und Industrie zu einem intensiven und fruchtbaren Austausch über neueste Forschungsergebnisse, Innovationen und aktuelle Marktentwicklungen.

15.05.2019 bis 16.05.2019
Stadt:
Köln
Info:

This conference aims to provide international major players from the bio-based building blocks, polymers and industrial biotechnology industries with an opportunity to present and discuss their latest developments and strategies.

17.06.2019 bis 19.06.2019
Stadt:
Kiel (DE)
Info:

The European Symposium is an excellent forum to get in contact with international key researchers and stimulate new collaborations for developing novel intelligent material systems and characterizing their functionality, from molecular mechanisms to applications.

05.09.2019 bis 06.09.2019
Stadt:
Potsdam
Info:

Die Internationale Konferenz thematisiert nicht nur Fragen der technischen Machbarkeit und der Wirtschaftlichkeit der Züchtung, Haltung und Verarbeitung von Insekten. Die Vorträge und Poster befassen sich auch mit ökologischen, politischen und ethischen Fragen der Insektennutzung.

Back to top of page