Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Link versenden
Anzahl der Suchergebnisse: 26
30.07.2018 bis 03.08.2018
Stadt:
Info:

Summer School & Workshop: This year’s summer school of the bioeconomy Graduate Program BBW ForWerts will explore different national bioeconomy policies. The international perspective will be enriched by guest speakers from Scandinavia, Brazil, Colombia, China and Germany. Participation will include doctoral students from the BBW ForWerts graduate program but also doctoral/PhD students from other parts of Germany and the countries listed above. Coming from different individual research disciplines, summer school participants will profit from this interdisciplinary setting and engage in intense discussions about opportunities and challenges of Bioeconomy at a global scale. Results will be summarized in form of a White Paper.

26.08.2018 bis 30.08.2018
Stadt:
Hamburg (GER)
Info:

Conference series, which focuses on the rapidly evolving fields of biocatalysis and industrial biotechnology

03.09.2018 bis 06.09.2018
Stadt:
Berlin
Info:

Themen der Konferenz sind die Erforschung der Biodiversität in mikrobiellen Ökosystemen entlang der Nahrungskette, Ökologie und Wechselwirkungen in lebensmittelassoziierten mikrobiellen Gemeinschaften sowie Auswirkungen von Interventionen bei der Nahrungsmittelproduktion auf die mikrobielle Biodiversität, mikrobiologischer Spotlight.

06.09.2018 bis 07.09.2018
Stadt:
Lübeck
Info:

Das Symposium adressiert dieses Jahr zelltechnologische Themen der Forschungsfelder Bioanalytik, Diagnostik und Prävention. Die Referenten werden einen Überblick zu Analysemethoden und Zellmodellen vom Fisch bis zum Mensch geben sowie innovative Geräteentwicklungen und Technologien vorstellen. Die Veranstaltung zielt darauf, die Querschnittstechnologie der Industriellen Zelltechnik zu erweitern, Kontakte zu knüpfen sowie Kooperationen zu fördern.

19.09.2018 bis 20.09.2018
Stadt:
Leipzig
Info:

Die Rolle der Bioenergie hat einen entscheidenden Einfluss auf die Energieversorgung der Zukunft. Das Deutsche Biomasseforschungszentrum Leipzig widmet sich seit nunmehr zehn Jahren mit Hochdruck der Frage, wie die Nutzung von Bioenergie technisch einfacher und sicherer, ökologisch verträglicher sowie ökonomisch vielversprechender gestaltet werden kann.

19.09.2018 bis 20.09.2018
Stadt:
Leipzig
Info:

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) veranstaltet am 19. und 20. September 2018 das 4. HTP-Fachforum "Hydrothermale Prozesse zur stofflichen und energetischen Wertschöpfung", das zeitgleich mit der DBFZ-Jahrestagung stattfindet. Für die Ausgestaltung des Programmes rufen wir hiermit zum Call for Abstracts & Posters auf und laden Interessenten aus Wissenschaft und Wirtschaft herzlich ein, sich zu beteiligen! Im Mittelpunkt des Forums steht die gesamte Wertschöpfungskette der hydrothermalen Umwandlung, angefangen bei den Ausgangsstoffen, über die Prozesse und deren technologische Umsetzung, bis hin zu den Produkten und den jeweils damit verbundenen Rand- und Rahmenbedingungen.

20.09.2018 bis 21.09.2018
Stadt:
Leipzig
Info:

Bioenergie ist eine vielseitige Energiequelle, die für die Umsetzung der Klimaschutzziele unverzichtbar ist. Für eine gelungene Energiewende bedarf es aber auch künftig nachhaltiger, effizienter und innovativer Lösungen. Die Forschung dazu ist bereits jetzt vielfältig und hochkarätig und damit bedeutsam für die Energiewende. Ausbaufähig sind jedoch noch Netzwerke innerhalb der Forschungslandschaft, um den Austausch zwischen Forschenden sowie zu Praktikern zu vertiefen. Um Wissens- und Entscheidungsträger von morgen bereits heute zusammenzubringen sowie die Vernetzung der wissenschaftlichen Institutionen zu verbessern, wird erstmals das deutschlandweite Doktorandenkolloquium Bioenergie organisiert. Ziel ist, dieses in den nächsten Jahren weiter zu einer festen Größe zu etablieren. Das 1. Deutsche Doktorandenkolloquium wird durch das DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum in Zusammenarbeit mit neun weiteren Forschungseinrichtungen organisiert und fachlich fundiert betreut.

20.09.2018 bis 22.09.2018
Stadt:
Rome (IT)
Info:

GPMB 2018 will provide a dedicated platform to peer researchers, young inspired scientists, academicians, and industrialists to meet, discuss and share the knowledge that’s still more to be revealed in the field of plant science and molecular biology.

24.09.2018 bis 28.09.2018
Stadt:
EU
Info:

EuropaBio and its member national associations and companies encourage all biotech supporters to organise initiatives and events, both large and small, right across Europe throughout the week. National associations, companies, academic and government institutions, science museums and the media, as well as other biotech stakeholders can promote their activities on.

27.09.2018 bis 28.09.2018
Stadt:
Info:

The focus of the Forum is biotechnology, as provider of new resources for industries. It is organized into round tables and sessions devoted to specific sub-sectors of industrial biotechnology: bio-based industries, agro-food, energy, environment policies on industrial biotech and bioeconomy, involving international speakers coming from key sector’s players. The workshop will also include a session dedicated to investments and one dedicated to clusters.

30.09.2018 bis 02.10.2018
Stadt:
Athens (GR)
Info:
01.10.2018 bis 02.10.2018
Stadt:
Köln
Info:

Am 1. und 2. Oktober 2018 werfen Experten aus etablierten Unternehmen, Start-Ups und Forschungseinrichtungen auf der Konferenz „Revolution in Food and Biomass Production“ in Köln gemeinsam einen Blick auf die Zukunft der Lebensmittel- und Biomasseproduktion. Welche High-Tech-Strategien zeichnen sich am Horizont zur nachhaltigen Versorgung einer wachsenden Weltbevölkerung mit gesunden Lebensmitteln ab? Welche Möglichkeiten gibt es, die Industrie gleichzeitig mit nachhaltiger Biomasse zur Herstellung umweltfreundlicher Produkte zu versorgen?

04.10.2018
Stadt:
Berlin
Info:

Der Jahreskongress der Initiative Biotechnologie 2020+ findet am 4. Oktober 2018 im Fraunhofer-Forum Berlin statt. Gastgeber ist in diesem Jahr die Fraunhofer-Gesellschaft. Der Kongress steht diesmal unter dem Motto »Biological Transformation: Cutting-Egde Technologies in Biomanufactoring«. Im Fokus steht die Schnittstelle aus Biologie und Ingenieurswissenschaften.

16.10.2018 bis 18.10.2018
Stadt:
Hannover
Info:

Commercially focused trade exhibition and conference dedicated to the advanced manufacturing of sustainable materials, components and systems together with end-of-life vehicle recycling

16.10.2018 bis 18.10.2018
Stadt:
Toulouse (F)
Info:

11th European Forum for Industrial Biotechnology and the Bioeconomy (EFIB), where delegates are provided with an update on the status and outlook of biobased industries. EFIB is proud to foster engagement between policy makers, a broad range of stakeholders connected with the existing biobased value chain and seeks to reach out to, and include, new interlocutors.

18.10.2018 bis 20.10.2018
Stadt:
Ottawa, Ontario
Info:

Theme of the Conference is "Exploring discoveries in Biofuels and statistical approach towards Bioeconomy” with an objective to empower the appealing research field alongside the need of commercialization by giving a chance to meet the specialists and Business entrepreneurs in the field of Biofuels and Bioeconomy.

12.11.2018 bis 13.11.2018
Stadt:
Bonn
Info:

Experts from academia and industry discuss recent results and new developments for a sustainable bioeconomy from different points of view.

18.12.2018
Stadt:
Stockholm (SE)
Info:

This international educational forum will have an emphasis on change, developments, improvements, new directions, management and business areas of bio-processing with focus on technical rather than commercial achievements. Areas will include analytical techniques, cell culture and upstream processing, downstream processing and single-use systems. The event will feature about 140 delegates and 15 exhibitors.

18.01.2019 bis 27.01.2019
Stadt:
Berlin
Info:

Internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau und Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (kurz GFFA). Hier treffen sich über 80 internationale Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten und zeigen mit ihren Gemeinschaftsschauen, was die faszinierende Welt der Nahrungs- und Genussmittel zu bieten hat.

26.02.2019 bis 27.02.2019
BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
Stadt:
Oberhausen
Info:

Zehnte Veranstaltung der Kongressreihe – Anlass für Rück- und Ausblick. Neben prozesstechnischen Fragestellungen werden auch Aspekte der Nachhaltigkeit und der Bioökonomie in den Blick genommen. Die Rolle der Bioraffinerie als technologische Plattform wird hinterfragt und durch Beispiele aus Forschung und Anwendung veranschaulicht.

Back to top of page