Aktuelle Veranstaltungen

Newsletter

Link versenden
Anzahl der Suchergebnisse: 30
22.11.2017
Stadt:
Köln
Info:

The workshop will tackle the on-going debate between companies, policy makers and NGOs about the use of food crops for energy and materials. In recent years, it has been difficult to separate facts from myths and science from ideology. We will discuss all sides of the coin and elaborate on biomass supply and demand until 2050.

23.11.2017 bis 24.11.2017
Stadt:
Kaunas (LT)
Info:

This conference is aimed at providing interdisciplinary scientific discussion, presenting new ideas for rural development processes in the context of Bioeconomy, Innovations and Social Progress.

23.11.2017
Stadt:
Horb am Neckar
Info:

Der INNONET Innovationstag Kunststoff hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Branchentreff in Süddeutschland entwickelt. Er richtet sich an Experten und Geschäftsführer sowie Clusterinitiativen und Interessierte der Kunststoffindustrie in Baden-Württemberg und darüber hinaus.

28.11.2017 bis 30.11.2017
Stadt:
Köln
Info:

Leitkongress für die Gas- und Wasserwirtschaft mit großer Technikmesse Schwerpunkte: Digitalisierung und Dezentralisierung Das integrierte Energiesystem der Zukunft: Sektorenkopplung und Vernetzung von morgen Wachstumssegment Wärme Zukunft der Gasmobilität: CNG und LNG Trinkwassergüte: Hygiene und Verbraucherschutz Wasser 4.0 

28.11.2017
Stadt:
Köln
Info:

Am 28. November 2017 findet das zweite internationale BioSC Symposium "Towards an integrated Bioeconomy" im Maternushaus in Köln statt. Teilnehmer werden internationale wissenschaftliche Experten aller bioökonomisch relevanter Disziplinen sowie Stakeholder aus Wirtschaft und Politik sein. Die Konferenz konzentriert sich auf die Forschung für eine erfolgreiche Umsetzung einer nachhaltigen wissensbasierten Bioökonomie, die auf der Integration von wissenschaftlichem Fachwissen in verschiedenen Disziplinen basiert. Alle relevanten Disziplinen müssen das volle Potenzial erneuerbarer Ressourcen erforschen, um Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen zu entwickeln. Externe Wissenschaftler und BioSC Mitglieder präsentieren ihre interdisziplinären Forschungsprojekte, in denen sie Bioökonomiethemen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Ergänzend wird eine Postersession stattfinden. Zudem zeigen die neu implementierten BioSC FocusLabs zum ersten Mal ihre vielversprechenden Forschungsaktivitäten für die integrierte Bioökonomie in NRW.

28.11.2017 bis 29.11.2017
Stadt:
Berlin
Info:

The 12th edition of the annual European Bioplastics Conference will showcase just how biopolymers are making the Difference in driving innovations forward for more sustainability, resource efficiency, and functionality. As every year the European Bioplastics Conference features a well-researched conference programme and impressive speaker line-up attracting more than 300 senior bioplastics decision makers from across the bioplastics value chain, policy bodies, NGOs, and brand owners.

29.11.2017
Stadt:
Leipzig
Info:

Vor dem Hintergrund der geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen (u.a. EEG 2012, 2014 und 2017) läuft die 20-jährige Festvergütung für Stromerzeugung aus Biogas aus. Mit dem EEG 2017 wurde die Förderung der erneuerbaren Energien von der Festvergütung zu einem Ausschreibungsmodell geändert. Für Biogasanlagenbetreiber ergeben sich damit neue An- und Herausforderungen. Betreiber suchen nach lukrativen Alternativen für die Vermarktung der bei der Biogaserzeugung entstehenden Produkte. Im Rahmen des Fachgespräches werden verschiedene Anwendungsoptionen für Biogas sowie die Perspektiven der Biogasproduktion vorgestellt. Darüber hinaus wird mit den Teilnehmern diskutiert, welche Optionen für einen Weiterbetrieb der Biogasanlagen existieren und in welchen Sektoren (Kraftstoff, Strom/Wärme) Biogas entsprechend der Ausbauziele erneuerbarer Energien und Klimaschutzziele perspektivisch Verwendung finden sollte.

30.11.2017
Stadt:
Leipzig
Info:

In Deutschland werden seit einigen Jahren Biokraftstoffe im Verkehr eingesetzt. Mit der Umstellung der Quote im Jahr 2015 wurde der Fokus auf alternative Kraftstoffe mit einer maßgeblichen Treibhausgasvermeidung weiter verstärkt. Im Jahr 2017 werden durch den Einsatz von Biokraftstoffen die Treibhausgasemissionen im Straßenverkehr um vier Prozent reduziert. Der Klimaschutzplan 2050 definiert für 2030 das Ziel von 40 bis 42 Prozent THG-Minderung gegenüber 1990 im Verkehrssektor. Um den Weg dorthin zu bereiten, befinden sich derzeit Änderungen der Erneuerbaren Energien Richtlinie (EU) und der 38. BImSchV (Deutschland) in Vorbereitung. Im Rahmen des Fachgespräches werden verschiedene Anwendungsoptionen für Biogas sowie die Perspektiven der Biogasproduktion vorgestellt. Darüber hinaus wird mit den Teilnehmern diskutiert, welche Optionen für einen Weiterbetrieb der Biogasanlagen existieren und in welchen Sektoren (Kraftstoff, Strom/Wärme) Biogas entsprechend der Ausbauziele erneuerbarer Energien und Klimaschutzziele perspektivisch Verwendung finden sollte.

01.12.2017
Stadt:
Bonn
Info:

Connect with other young scientists and learn more about alternative career opportunities in the bioeconomy! The BioSC is organizing this event together with graduate education programs and schools in the field of bioeconomy. To foster the implementation of a sustainable bioeconomy the expertise of different research fields and scientific disciplines is needed. The aim of this event is to crosslink doctoral students in NRW and to inform about interesting career paths in the academic and industrial sector. We invite all interested doctoral students to attend the 2nd state-wide PhD-Day "Future Bioeconomy" Present your PhD work in a poster and win an award for the best poster!

04.12.2017 bis 05.12.2017
Stadt:
London (UK)
Info:
05.12.2017
Stadt:
Karlsruhe
Info:

Für heutige und zukünftige Produkte und Verfahren gibt das 11. Kolloquium Impulse in Forschung, Entwicklung und industrieller Anwendung. Fragestellungen hierzu sind z.B.: Wie kann der CO2-Ausstoß unter Verwendung nachhaltiger Ressourcen aus Kohlenstoff verringert werden? Mit welchen Methoden kann die Wertschöpfungskette von der Pflanze bis zum Produkt nachhaltig und ökonomisch gestaltet werden? Welche Verfahren – biochemisch und thermochemisch – sind geeignet, um Grundbausteine für eine Bioraffinerie der Zukunft zu bilden?

06.12.2017 bis 07.12.2017
Stadt:
Köln
Info:

Focus: Market Opportunities for Biocomposites in High-tech Applications, Automotive and Consumer Goods; Latest Development in Technology and Strategic Market Positioning, Sustainability and Recycling; Innovation Award Session Biocomposite of the Year 2017; Trends of Injection Moulded Biocomposites, Extrusion and 3D Printing

14.12.2017 bis 15.12.2017
Stadt:
Helsinki (FIN)
Info:

The 2017 Bioeconomy Investment Summit is a follow up of the Bioeconomy Investment Summit organised by the EU in 2015, and builds on the results of the Lodz Bioeconomy Congress and the Bratislava Bioeconomy Conference in 2016. The Summit discusses the potential the bioeconomy has to offer in building a sustainable future, and how to mobilize investments to unlock that potential.

17.01.2018 bis 18.01.2018
Stadt:
Düsseldorf
Info:

Internationaler Treffpunkt für die industrielle Biotechnologie. Die Konferenz behandelt technische, wirtschaftliche und politische Aspekte neuer Wertschöpfungsketten auf Basis innovativer biotechnologischer Prozesse und alternativer Rohstoffe.

19.01.2018 bis 28.01.2018
Stadt:
Berlin
Info:
14.02.2018 bis 15.02.2018
Stadt:
Dusseldorf (GER)
Info:

The two day event specially designed to bring together senior executives, key industry experts, researchers and bioplastic manufacturers, to exchange and share their experiences and research results on all aspects of bioenvironmental polymer engineering, most recent innovations, trends and concern as well as solutions adopted the sector. It’s also provides platform to meet experts from other industries such food & beverage, product & packaging and automotive to discuss the latest strategies on commercialisation, application and market access of biopolymer products and methods to overcome current market challenges and maximise the opportunities.

19.02.2018 bis 21.02.2018
Stadt:
Moscow (RUS)
Info:
26.02.2018 bis 28.02.2018
Stadt:
Berlin
Info:

The conference brings together researchers from all disciplines of soil science to discuss the functionality of soil ecosystems and how to develop strategies towards sustainable soil management. A sustainable bioeconomy requires integration of soil productivity with a wide range of other soil functions including nutrient cycling, carbon storage, water retention and filtering as well as being the habitat of a myriad of organisms and their activities. For sustainable soil management, we need to understand soils at a systemic level and we need to assess their value in a socio-economic framework.

04.03.2018 bis 07.03.2018
Stadt:
Dublin
Info:

ECO-BIO 2018 will bring together representatives from both academia and industry to highlight progress and recent developments and the necessary steps to make the biobased economy a reality.

06.03.2018 bis 08.03.2018
Stadt:
Strasbourg (F)
Info:

Organized by IAR - The French Bioeconomy Cluster, BIOKET 2018 is the international conference dedicated to innovative bio-based solutions and processes. In the context of Industry 4.0, the circular economy and the need for an optimal valorization of renewable resources, BIOKET will focus on innovation in processes for biomass conversion using emerging technologies, minimizing waste production and optimizing economics of the overall OPEX. It will be an excellent opportunity for all experts to discuss and share about these emerging and key enabling technologies

Back to top of page