Newsletter

Link versenden
13.10.2017

Research and Markets (2017): Globaler Biokunststoffmarkt

Mit einer jährlichen Wachstumsrate von 20,85% wird der globale Markt für Biokunststoffe in den nächsten fünf Jahren von heute 17 Mrd. auf fast 44 Mrd. US-Dollar im Jahr 2022 anwachsen.

Dies ist das Ergebnis einer Studie des Marktforschungsinstituts 'Research and Markets'. Die Studie untersucht den globalen Markt für Biokunststoffe auf der Grundlage verschiedener Segmente: nach Art, Anwendung und Region. Um ein umfassendes Bild des Marktes zu zeichnen, werden wichtige Treiber, Beschränkungen und Trends gezeigt. Außerdem analysiert der Bericht die wichtigsten Akteure im globalen Biokunststoffmarkt und hält umfassende Prognosen für verschiedene Segmente vor. 

Die Umweltbelastung durch den Einsatz von Biokunststoffen ist deutlich geringer als bei herkömmlichen Kunststoffen. Faktoren wie eine entsprechend ausgerichtete Regierungspolitik fördern die Nutzung von Biokunststoffen. Einige Faktoren wie hohe Produktionskosten im Vergleich zu sonstigen Kunststoffen sowie eine schlechte Infrastruktur für die Abfallbehandlung können jedoch das Marktwachstum beeinträchtigen.

Geografisch gesehen wird Europa aufgrund der zunehmenden Verbreitung von Biokunststoffen in Italien, Großbritannien und Deutschland den globalen Markt vorantreiben, so die Studie. Aber auch im asiatisch-pazifischen Raum wird aufgrund des Vorkommens von riesigen Mengen nachwachsender Rohstoffe immer mehr in den Markt investiert.

Back to top of page