Newsletter

Link versenden

Verbundvorhaben: Sludge2P - Energieautarke Rückgewinnung von Phosphaten durch ganzheitliche Klärschlammverwertung mit integrierter Wasserstoffgewinnung, Teilvorhaben: Prozessoptimierung der Phosphatrückgewinnung aus Klärschlamm im Hinblick auf eine Verwertbarkeit als sicheres und effizientes Düngemittel.

Fördernehmer: 
FEhS - Institut für Baustoff-Forschung e.V.
Bundesland: 
Nordrhein-Westfalen
Fördermittelgeber: 
BMWi
Förderkennzeichen: 
03EI5411C
Förderbeginn
01.04.2020
Förderende
31.03.2023
Fördersumme: 
300.815€
Fördermaßnahme: 
Energetische Biomassenutzung
Back to top of page