Newsletter

Link versenden

Verbundvorhaben: Entwicklung von neuartigen Zerkleinerungs- und Aufschlussverfahren zur Effizienzsteigerung der Aufbereitungs- und Aufschlussprozesse bei der Gewinnung von Plattformchemikalien aus lignocellulose-haltigen nachwachsenden Rohstoffen (ZerAuNa), Teilvorhaben 1: Biomassezerkleinerung

Fördernehmer: 
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Fakultät Verfahrenstechnik - FG Partikeltechnologien, Rohstoffinnovationen und Ressourcheneffizienz
Bundesland: 
Bayern
Fördermittelgeber: 
BMEL
Förderkennzeichen: 
22017617
Förderbeginn
01.11.2018
Förderende
31.10.2020
Fördersumme: 
167.262€
Fördermaßnahme: 
Aufkommen von Holz- und Agrarbiomasse und Mobilisierung von Nutzungs- und Produktionsreserven
Back to top of page