Newsletter

Link versenden

Bioökonomie International 2016: CU-Trade- Neue Wege zum chemischen Entkoppeln von Wachstum und Immunität

Fördernehmer: 
Universität Hamburg - Fakultät für Mathematik, Informatik u. Naturwissenschaften - Fachbereich Biologie - Biozentrum Klein Flottbek und Botanischer Garten - Abt. Mikrobiologie und Biotechnologie
Bundesland: 
Hamburg
Fördermittelgeber: 
BMBF
Förderkennzeichen: 
031B0499
Förderbeginn
01.04.2018
Förderende
30.11.2021
Fördersumme: 
654.809€
Fördermaßnahme: 
Internationale Kooperationen
Back to top of page