Newsletter

Link versenden
01.10.2020

Die Biopioniere – Kluge Köpfe und ihre Innovationen

Biopioniere sind Vorreiter eines biobasierten und nachhaltigen Wirtschaftens. Unsere neue Porträt-Reihe „Die Biopioniere“ stellt herausragende Persönlichkeiten vor und gewährt einen neuartigen Einblick in faszinierende Arbeitswelten. Zu jedem Biopionier gibt es ein Video, einen Podcast und eine Text-Foto-Reportage.
Die Biopioniere Visual
Quelle: 
bioökonomie.de

Die Biopioniere sind Vorreiter auf dem Gebiet des biobasierten und nachhaltigen Wirtschaftens. Sie arbeiten zum Beispiel als Landwirte, Forschende, Ingenieure, Designer in den Life Sciences, in der Nahrungsmittel-, Baustoff- oder Modeindustrie. Die Biopioniere haben auf ihrem Gebiet Bahnbrechendes geleistet, oder sind dabei dieses zu tun. Sie sind Zeugen eines Umdenkprozesses.

Biopioniere visionieren genauso neue biobasierte Produkte wie sie Verhaltensänderungen auf Seiten der Konsumenten fordern. Ihre Kreativität und ihr gesellschaftliches Engagement stellen sie in den Dienst des Kreislaufdenkens. Die Natur wird genutzt, erhalten und geschützt, als Quelle für ein gesundes Leben dieser und künftiger Generationen. Die gleichnamige Porträt-Reihe „Die Biopioniere“ gewährt durch die Zusammenstellung herausragender Protagonisten einen neuartigen und repräsentativen Einblick in faszinierende Arbeitswelten.

Redaktion: Oliver Päßler
Kamera und Schnitt: Robert Quante 
Produktion: bioökonomie.de/BIOCOM AG

DIE BIOPIONIERE | Maarten Heins – Der Algenbauer

bioökonomie.de

DIE BIOPIONIERE – Episode 1

_______________________________________

Maarten Heins – Der Algenbauer
_______________________________________

Das Videoporträt

Der Podcast – Maarten Heins im Gespräch mit Oliver Päßler

Das Porträt in Text und Bild

DIE BIOPIONIERE | Jannis Kempkens – Der Materialjongleur

bioökonomie.de

DIE BIOPIONIERE – Episode 2

________________________________________

Jannis Kempkens  – Der Materialjongleur
________________________________________

Das Videoporträt

Der Podcast – Jannis Kempkens im Gespräch mit Oliver Päßler

Das Porträt in Text und Bild

Back to top of page