Newsletter

Link versenden
23.01.2017

CEPI (2016): Roadmap Bioeconomy

Im vergangenen Jahr wurde die 2011 vom Verband der Europäischen Papierindustrie (CEPI) veröffentlichte „2050 Roadmap to a low carbon bioeconomy“ überarbeitet. In der Roadmap wurden erstmals Wege zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen umrissen.

Sie sehen vor, bis 2050 die Vision einer kohlenstoffarmen, ressourceneffizienten Bioökonomie zu realisieren. Der Kohlenstoff-Footprint soll bis dahin um 80% reduziert werden, die Wertschöpfung um 50% steigen.

Derzeit investiere die europäische Papierindustrie 3-3,5 Mrd. Euro pro Jahr. Die Investitionen für den Ausbau von Entkarbonisierungstechnologien in Europa und die Entwicklung neuer biotechnologischer Produkte würden bis 2050 weitere 44 Mrd. € und damit 40% mehr als das heutige Niveau erfordern, erklärte Slyvain Lhôte, Generaldirektor des Verbandes.       

     

    

Mehr Informationen
The forest fibre industry in 2050 - Roadmap towards a low-carbon and resource-efficient bioeconomy
Back to top of page