unspezifisch

Newsletter

Link versenden

MCC (2020): Wie ein globaler Klimafonds besser funktionieren könnte

Für die Zeit ab 2020 hat sich eine große Zahl von Geberländern verpflichtet, den Klimaschutz in ärmeren Staaten mit jährlich 100 Milliarden Dollar zu unterstützen. Mit der Gestaltung solcher Transfers befasst sich eine Studie des Berliner Klimaforschungsinstituts MCC (Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change). Die Studie zeigt, wie man die Architektur der internationalen Klimafinanzierung, etwa im Rahmen des „Green Climate Fund“, verbessern und so die Treibhausgasemissionen wirksamer senken könnte.

Deutsch

Bioeconomy in Latvia

Latvia is a rather sparsely populated country in the middle of the Baltic States with about two million inhabitants. Agriculture and forestry are therefore of the greatest bioeconomic importance: 54% of the land area is forested, another 30% are used for agriculture. Forests and fertile soils offer far greater potential than has been economically developed to date. In terms of bio-economic value creation, the traditional and small-scale structures predestine the country to specialisation rather than mass production.

Englisch

Mikrobiome als Ressource

Menschen, Tiere, Pflanzen – sie alle sind von einer Vielzahl von Mikroorganismen besiedelt. Ob Bakterien, Pilze oder auch Viren – die Gesamtheit aller Arten von Mikroorganismen in einem Lebensraum wird als Mikrobiom bezeichnet. Zunehmend wird klar, welch elementare Rolle die mikrobiellen Gemeinschaften für die Organismen spielen, die sie beherbergen. Mikrobiome sind eigene Ökosysteme und übernehmen lebenswichtige Funktionen.

Deutsch

Wege in die Bioökonomie gestalten

Mit der Nationalen Bioökonomiestrategie will die Bundesregierung den Wandel von einer auf fossilen Rohstoffen basierenden Wirtschaft hin zu einer biobasierten, nachhaltigen Wirtschaft forcieren. Biokunststoffe, Biokraftstoffe, biotechnologische Herstellungsprozesse – in vielen Bereichen hat der Wandel bereits eingesetzt. Aber welche Akteure beeinflussen diesen Wandel, wie sollte sich die Politik verhalten und wie sähe eine echte Bioökonomie aus?

Deutsch

Ideenwettbewerb zur urbanen Bioökonomie

Eine Million Bananenschalen, 62 Tonnen Kaffeesatz, 40 Tonnen Grünschnitt und 2.200 Tonnen Lebensmittelabfälle fallen Tag für Tag allein in Berlin an. Darin steckt noch viel Potenzial für eine Verwertung: So können beispielweise aus Kaffeesatz Tische, Kaffeetassen oder auch hochwertige Outdoor-Textilien hergestellt werden.

Deutsch

More precision for gene scissors

CRISPR-Cas9 has revolutionized molecular biology. The enzymatic system works like scissors that can cut DNA at a defined location to deactivate genes or insert new gene sequences. To make sure that CRISPR-Cas9 finds the right place to cut, it is combined with a target-specific so-called guide RNA. However, even this guide RNA makes a certain percentage of mistakes in finding the target.

Englisch

Biodiversität im Wandel erforschen

Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität (ZFMK) der Tiere und das Centrum für Naturkunde der Universität Hamburg (CeNak), haben die nächste Stufe im Aufbau eines Leibniz-Instituts für die Analyse des Biodiversitätswandel (LIB) mit Standorten in Bonn und Hamburg genommen. In einer öffentlichen Stellungnahme hat sich der Wissenschaftsrat positiv zu diesem Konzept geäußert und empfiehlt dessen Umsetzung.

Deutsch

Mehr Präzision für die Genschere

CRISPR-Cas9 hat die Molekularbiologie revolutioniert. Das enzymatische System funktioniert wie eine Schere, die DNA an einer definierten Stelle schneiden kann, um Gene zu deaktivieren oder neue Gensequenzen einzufügen. Damit CRISPR-Cas9 die richtige Stelle zum Schneiden findet, wird es mit einer zielabhängigen sogenannten guide-RNA kombiniert. Doch selbst die irrt zu einem gewissen Prozentsatz bei der Zielfindung.

Deutsch

Global atlas of soil microbiomes

The soil is teeming with microorganisms. Researching them is not easy because many of them cannot yet be cultivated in the laboratory. Therefore, researchers often record so-called metagenomes - the entirety of the genes of the microorganisms in a sample. More than 200,000 such metagenomes are available in public databases. But there is a problem: the data sets in them are not subject to a uniform standard, making it difficult to put the data to use.

Englisch
Back to top of page