Land-/Forstwirtschaft

Newsletter

Link versenden

Agriculture harms wild plants

Does the dramatic decline in insect populations in recent years have similarly serious effects on populations of plants whose reproduction depends on pollination by insects? The assumption is obvious, but reliable data are now being provided for the first time by a major study led by the German Center for Integrative Biodiversity Research (iDiv), the Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) and the Helmholtz Centre for Environmental Research (UFZ), which was published in the journal „Nature Communications“.

Englisch

Ammonium lässt Seitenwurzeln sprießen

Ammonium bildet für Pflanzen die wichtigste Stickstoffquelle. Ohne Stickstoff kann die Pflanze keine Proteine bilden – sie hungert und geht ein. Um die Nährstoff- und Wasseraufnahme zu verbessern, besitzen Pflanzen jedoch die Fähigkeit, ihr Wurzelsystem anzupassen. Welche Signale verantwortlich sind, um diesen Mechanismus anzukurbeln, ist weitgehend unbekannt. Antworten liefern nun Forscher des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben.

Deutsch

Maarten Heins – Der Algenbauer

Maisfelder soweit das Auge reicht, flache Landschaft, Backsteinhöfe. – Mit einmal steht er vor der Tür, unter einem Psalmspruch, der den Betreibern des Landguts Segen spenden soll. Und das scheint zu wirken: Maarten Heins ist Landwirt in sechster Generation, auf dem Hof Bröös im niedersächsischen Rockstedt. Schon früh als Junge hat er sich entschlossen, dieses Erbe anzutreten. Jetzt steht er vor der Meisterprüfung. Verbriefter Landwirt werden – was heißt das mit 24 Jahren?

Deutsch

Züchtungsallianz will pilztoleranten Weizen entwickeln

Der Klimawandel stellt die Landwirtschaft schon heute vor große Herausforderungen. Extremwetter wie Dürre oder Überschwemmungen setzen die Nutzpflanzen unter Stress, insbesondere Pilzerkrankungen sorgen zum Teil für massive Ernteverluste auf den Äckern. Landwirte sind daher dringend auf neue, widerstandsfähige Sorten angewiesen. Im Projekt PILTON haben sich zahlreiche Pflanzenzüchter zusammengeschlossen, um einen Weizen zu züchten, der gleich gegen mehrere Pilzerreger tolerant ist.

Deutsch
Back to top of page