Newsletter

Link versenden
15.09.2016

In den Bundesländern

Die deutschen Bundesländer verfügen über spezifische politische Strategien und Fördermaßnahmen zu Bioökonomie und Nachhaltigkeit. Damit stärken sie sowohl die nationale Strategie als auch die internationale Vorreiterrolle Deutschlands in der Bioökonomie.

Auf bundespolitischer Ebene hat Deutschland mit der „Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030“ 2010 einen wichtigen Schritt in Richtung der biobasierten Wirtschaft unternommen. Auf föderaler Ebene haben die Bundesländer ebenfalls entsprechende politische Strategien und Forschungsförderungen zu Bioökonomie und nachhaltiger Entwicklung ausgearbeitet. Dabei setzen sie unterschiedliche Schwerpunkte. Manche Bundesländer verfügen über eine breit aufgestellte Forschungslandschaft zur Bioökonomie mit Clustern und umfangreichen Forschungsprogrammen, andere – insbesondere kleinere Bundesländer – fördern die Forschung gezielt, indem sie Ausgründungen unterstützen und den landseigenen Absatzmarkt für biobasierte Produkte ausbauen. Auf Initiative des Bioökonomierats wurde eine Übersicht zu den Aktivitäten in den einzelnen Bundesländern erstellt. Die Informationen können über die Karte durch einen Klick auf das jeweilige Land abgerufen werden.

Back to top of page